Wissenswertes

Konferenzsprache: Deutsch

Dresscode

Herren:
  • Hemd
  • Krawatte oder Fliege
  • Anzug
  • Businessschuhe

Folgende Trachten sind erlaubt, sofern sie typisch für das vertretene Land sind:

  • Thawb
  • Kufiya oder Turban
  • Nehru-Jacke
 
Damen:
  • Kostüm (Rock, Bluse, Blazer)
  • oder Etuikleid mit Blazer oder Strickweste
  • oder Hosenanzug mit Bluse
  • angemessene Schuhe

Folgende Trachten sind erlaubt, sofern sie typisch für das vertretene Land sind:

  • Sari
  • Kopftuch

Das Tragen von aufreizender Kleidung ist zu keiner Zeit gestattet, Schultern müssen bedeckt und die Röcke mindestens knielang sein.

Falls Sie Fragen zum Dresscode haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Diplomatischer Kodex

Der Teilnehmende repräsentiert ein Land oder eine NGO und ist daher nur darum bemüht, die Interessen dieses Landes oder dieser NGO zu vertreten.

Handbuch DMUN e.V.

Ausführlichere Informationen zum Ablauf einer MUN-Konferenz finden Sie in dem exemplarischen Handbuch des DMUN e.V.:

MUNHN n.e.V. wird zu einem geeigneten Zeitpunkt vor der Konferenz ein eigenes Handbuch mit genauen Informationen zum Ablauf der MUNHN-Konferenz publizieren.

(Hinweis: Um Missverständnisse zu vermeiden, möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass MUNHN keine DMUN Konferenz ist,  sondern MUNHN vom MUNHN n.e.V. organisiert wird.)

https://handbuch.dmun.de/